VILLE PALOMÄKI

Leitung des Verkaufes, sowie Chef der Ausbildung von Pferd und Reiter

Ville Palomäki wurde 1970 in Finnland geboren und begann seine reiterliche Karriere im Alter von drei Jahren. Die Begeisterung für das Pferd liegt in der Familie Palomäki, denn sein Vater war bereits Offizier zu Pferde beim Militär. So verbrachte die gesamte Familie Palomäki ihre Wochenenden beim Jagd- und Wanderreiten in der schönen finnischen Natur. Zehnjährig erritt er bereits Erfolge im Springsport.

Mit sechzehn Jahren entdeckte Kyra Kyrklund Villes Talent und riet ihm, in den Dressursport zu wechseln. Sie beeinflusste seine reiterliche Karriere maßgeblich und trainierte ihn über sieben Jahre.
So wurde Ville Palomäki zu einem erfolgreichen Dressurreiter, der in den darauffolgenden Jahren mehrere Medaillen und hohe Platzierungen in sämtlichen Klassen bis S bei den Finnischen Meisterschaften, den Skandinavischen Meisterschaften und sogar bei der Europameisterschaft erlangte.

Die Militärsportschule schloss er sehr erfolgreich ab. In dieser Zeit wurde ihm die Ehre zuteil, bei dem legendären Reiter Herbert Rehbein zu trainieren. Dieser prägte seine reiterliche Ausbildung ungemein und Herbert übernahm für ihn eine Vorbildfunktion.

National und international war Ville Palomäki in den folgenden Jahren siegreich bis Grand Prix. Seit nunmehr zwanzig Jahren lebt er in Deutschland. Während dieser Zeit hatte er die Chance, mit mehreren Größen des Dressursportes wie z. B. Margit Otto-Crepin, Hubertus Schmidt und anderen zu arbeiten und zu trainieren.
Eine enge jahrelange Zusammenarbeit pflegt er mit erfolgreichen Pferdezüchtern und Hengstaufzüchtern, welche ihm halfen junge Dressurpferde zu erkennen und zu fördern.

All diese Meister der Dressur und Pferdezucht unterstützten ihn auf seinem Weg, ein erfolgreicher Reiter und Ausbilder zu werden, der seine Pferde individuell von der Remonte bis zum Grand Prix fördert.